Zum Inhalt springen / Go to content
filmfestivals4u
BJF - filmfestivals4u

filmfestivals4u – dein Einreichportal

Datenschutzerklärung | Impressum

Nutzungsbedingungen des Filmfestivaleinreichportals filmfestivals4u.net

1. Das Portal

1.1 Zielgruppe und Betreiber

Das Portal filmfestivals4u.net (im Folgenden: „Portal“) ist ein Internetportal, über welches junge Filmschaffende ihre Filme bei verschiedenen Festivals einreichen können. Es richtet sich primär an junge Filmschaffende bis zum Alter von 26 Jahren sowie Festivals mit einem Fokus für junge Filmschaffende. Betreiber des Portals ist der Bundesverband Jugend und Film e.V., Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt am Main (im Folgenden: „BJF“).

1.2 Keine Gewähr für Verfügbarkeit

Der BJF ist bestrebt, das Portal im gesamten Umfang grundsätzlich auf Dauer und permanent verfügbar zu halten. Er kann jedoch keine Gewähr für die ständige Erreichbarkeit des Portals übernehmen. Unterbrechungen der Erreichbarkeit insbesondere wegen technischer oder redaktioneller Erfordernisse bleiben vorbehalten.

2. Rechte und Pflichten der Filmschaffenden

2.1 Anmeldung und Nutzung

Für die Einreichung von Filmen ist es erforderlich, dass sich einer der an der an dem Film beteiligten Filmschaffenden über das Portal anmeldet (im Folgenden: „Einreichende/r“). Darüber hinaus gibt es für einige Festivals auch ein gesondertes Formular zur Filmeinreichung ohne Anmeldung, welches auf den jeweiligen Festivalseiten verlinkt ist. Die Nutzung des Portals (einschließlich der Anmeldung zum Portal und der Einreichung von Filmen) ist für sämtliche Filmschaffende kostenfrei. Eine Nutzung des Portals durch Minderjährige unter 16 Jahren ist nur zulässig, soweit eine erziehungsberechtigte Person zugestimmt hat. Die Zustimmung erfolgt über eine entsprechende E-Mail-Bestätigung, welche in der Rubrik „Meine persönlichen Stammdaten“ oder in dem gesonderten Formular zur Filmeinreichung bei der erziehungsberechtigten Person angefordert werden kann.

2.2 Teilnahmebedingungen

Jedes Festival verfügt über eigene Teilnahmebedingungen, welche zum Teil erheblich voneinander abweichen. Insbesondere beinhalten diese unterschiedliche Vorgaben zur Teilnahmeberechtigung (z.B. Einschränkung des Alters der Filmschaffenden). Vor jeder Einreichung sind die Teilnahmebedingungen des jeweiligen Festivals sorgfältig zu prüfen und im Rahmen der Einreichung ist die Anerkennung der jeweiligen Teilnahmebedingungen zu bestätigen.

2.3 Anlegen eines Filmes und Einreichung

Vor jeder Einreichung muss zunächst der jeweilige Film im Portal angelegt werden. Dazu kann in der Rubrik „Meine Filme“ ein entsprechender Datensatz eingegeben werden. In dieser Rubrik ist auch eine Verlinkung oder das Hochladen von Material zum Film (z.B. Plakate, Film-Stills) möglich.

Anschließend kann der Film eingereicht werden, wobei je nach Festival gegebenenfalls weitere Daten und Erklärungen abzugeben sind. Die Einreichung der Sichtungskopie für das Festival kann dabei entweder per Download-Link oder Datenträger (nach Möglichkeit kein USB-Stick) erfolgen.

Bei der Einreichung über ein gesondertes Formular zur Einreichung gelten die vorstehenden Regelungen entsprechend.

Mit der Einreichung garantiert der/die Einreichende/r, dass sämtliche an dem einzureichenden Film Beteiligte mit der Einreichung – einschließlich der Angabe und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie der Übertragung von Nutzungsrechten an den von ihnen geschaffenen Werken (Film, Material) – einverstanden sind. Insbesondere garantiert der/die Einreichende/r, dass keine der angegebenen, hochgeladenen oder verlinkten Inhalte Rechte Dritter – einschließlich Urheberrechte, Markenrechte oder Persönlichkeitsrechte – verletzt. Weiterhin verpflichtet sich der/die Einreichende/r, dass keine rechtsverletzenden Inhalte angegeben, hochgeladen oder verlinkt werden.

2.4 Haftungsausschluss

Der BJF übernimmt keine Gewähr für die Sicherung der im Portal angegebenen, hochgeladenen oder verlinkten Inhalte. Weiterhin kann der BJF nicht gewährleisten, dass Sichtungskopien, die als Datenträger bei den jeweiligen Festivals eingereicht werden, zurückgesendet werden. Ob eine Rücksendung möglich ist, kann der/die Einreichende entweder den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Festivals entnehmen oder persönlich bei den Festivals erfragen.

3. Rechte und Pflichten der Festivals

3.1 Anmeldung und Nutzung

Eine Anmeldung interessierter Festivals für die Nutzung des Portals erfolgt nach formloser Kontaktaufnahme direkt durch den BJF. Die Nutzungskosten betragen derzeit pro Jahr 250,00 Euro zzgl. Umsatzsteuer, für BJF-Mitglieder 125,00 Euro zzgl. Umsatzsteuer.

Nach Freischaltung können in der Rubrik „Festivaldaten“ nähere Angaben zum Festival gemacht werden und weitere Datenfelder für die Einreichenden angelegt werden. Die Festivals sind verpflichtet, die ihre Festivaldaten im Portal jederzeit aktuell zu halten, damit der BJF den ordnungsgemäßen Betrieb des Portals gewährleisten kann.

Sobald über das Portal Einreichungen an das Festival erfolgt sind, erhält das Festival eine entsprechende Benachrichtigung an die angegebene E-Mail-Adresse. Die Einreichungen können anschließend in verschiedenen Formen im Portal eingesehen und exportiert werden.

Das Nutzungsrecht an den Einreichungen (einschließlich der personenbezogenen Daten der Filmschaffenden und der eingereichten Inhalte) ist auf eine Nutzung für die Teilnahme am Festival beschränkt. Eine darüber hinausgehende Nutzung, insbesondere die Weitergabe an Dritte oder die werbliche Nutzung, ist nur nach vorheriger Zustimmung der Betroffenen zulässig. Das Festival ist verpflichtet, die einschlägigen rechtlichen Bestimmungen (insbesondere des Datenschutzes und des Urheberrechtes) einzuhalten.

3.2 Teilnahmebedingungen

Das Festival ist verpflichtet, seine Teilnahmebedingungen im Portal zu verlinken, so dass diese von den Filmschaffenden jederzeit eingesehen werden können. Die Teilnahmebedingungen sowie die zugehörige Verlinkung sind jederzeit auf dem aktuellsten Stand zu halten.

3.3 Gegenseitige Rechteeinräumung an Logos

In der Rubrik „Für Ihre Website“ kann das Festival neben Links zum Einreich-Portal für das jeweilige Festival auch Logos des Portals herunterladen. Der BJF räumt dem Festival zu diesem Zweck ein einfaches, zeitlich auf die Teilnahme des Festivals am Portal beschränktes, nicht unterlizenzierbares und nicht übertragbares Nutzungsrecht für die Nutzung auf der Website des Festivals ein.

Soweit das Festival in der Rubrik „Festivaldaten“ das jeweilige Festival-Logo hochlädt, räumt er damit dem BJF ein einfaches, zeitlich auf die Teilnahme des Festivals am Portal beschränktes, nicht unterlizenzierbares und nicht übertragbares Nutzungsrecht für die Nutzung auf den Websites des BJF einschließlich des Portals ein.

3.4 Haftungsausschluss

Das Portal stellt eine reine Vermittlungsplattform dar und der BJF kann weder die Daten der Einreichenden noch die angegebenen, hochgeladenen oder verlinkten Inhalte überprüfen. Der BJF übernimmt daher keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Daten und Inhalte sowie für die rechtliche Zulässigkeit der Nutzung durch das Festival. Soweit das Festival diesbezüglich entsprechende Erklärungen oder Garantien von den Einreichenden verlangt, können diese durch entsprechende Felder in den Festivaldaten sowie durch Einbeziehung der Teilnahmebedingungen in den Vorgang der Einreichung implementiert werden.

4. Sperrung und Schadenersatz

Verstößt ein Filmschaffender oder ein Festival gegen eine der vorstehenden Nutzungsbedingungen, hat der BJF das Recht, denjenigen umgehend von der Nutzung des Portals auszuschließen und den jeweiligen LogIn einschließlich aller darin enthaltenen Daten und Einreichungen zu sperren. Der BJF ist in diesen Fällen weder zu einer Herausgabe oder Speicherung der gesperrten Daten noch zu einer Rückzahlung von eventuell bereits gezahlten Nutzungsgebühren (Festivals) verpflichtet.

Darüber hinaus hat derjenige, der gegen die vorstehenden Nutzungsbedingungen verstößt, dem BJF sämtliche daraus entstehenden Schäden zu ersetzen.

5. Datenschutz

Informationen zum Datenschutz sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.