Zum Inhalt springen / Go to content
filmfestivals4u
BJF - filmfestivals4u

filmfestivals4u – dein Einreichportal

Impressum

Datenschutzerklärung

Der Bundesverband Jugend und Film e.V., Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt am Main (im Folgenden: „BJF“) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: „DS-GVO“).

Die folgende Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website www.filmfestival4u.net (im Folgenden: „Website“) sowie unser auf der Website zur Verfügung gestelltes Einreichportal (im Folgenden: „Portal“).

Für unsere anderen Websites (z.B. www.bjf.info, www.jungefilmszene.de) gilt unsere allgemeine Datenschutzerklärung, welche Sie hier abrufen können.

1. Nutzung unserer Website

1.1 Allgemeines zur Nutzung unserer Website

Bei der Nutzung unserer Website verarbeiten wir solche personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Hierzu zählen die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (die konkrete Seite), den Zugriffsstatus bzw. HTTP-Statuscode, die jeweils übertragene Datenmenge, die Website, von der die Anforderung kommt, der verwendete Browser, das Betriebssystem und dessen Oberfläche sowie Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Die Verarbeitung der Daten ermöglicht die Darstellung unserer Website und dient insbesondere auch der Gewährleistung ihrer Stabilität und Sicherheit.

1.2 Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Dadurch werden demjenigen, der den Cookie setzt, bestimmte Informationen übermittelt. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, unsere Website insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Sie können der Speicherung der Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern, etwa indem Sie das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. In diesem Fall können Funktionen dieser Website unter Umständen jedoch nicht mehr richtig genutzt werden.

Konkret nutzen wir auf unserer Website keine Cookies zur Reichweitenmessung oder Nutzeranalyse. Vielmehr nutzen wir ausschließlich Cookies, die zur Bereitstellung unserer Websites unbedingt erforderlich sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Nach Ablauf eines bestimmten Zeitraums werden die Cookies automatisch gelöscht Sie können gespeicherte Cookies darüber hinaus jederzeit in Ihren Browsereinstellungen selbst löschen.

1.3 Newsletter

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, einen unserer Newsletter zu bestellen. Unsere Newsletter enthalten – je nach Auswahl – Informationen zur Jungen Filmszene, Junge Filmszene Festivals, Junge Filmszene Workshopinfos, Werkstatt der Jungen Filmszene oder unsere BJF-Infos zur Kinder- und Jugendfilmarbeit. Zur Anmeldung ist alleine die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Sie können darüber hinaus weitere Angaben – wie beispielsweise Ihren Namen oder Ihre Firma – freiwillig angeben.

Bitte haben Sie Verständnis, dass unser Newsletter aus rechtlichen Gründen nur von Personen ab einem Alter von 16 Jahren abonniert werden darf.

Die Anmeldung für den Newsletter erfolgt nach dem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und ggf. Ihrer weiteren Daten senden wir Ihnen an diese Adresse eine E-Mail, mit der wir Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung zum Newsletter bitten. Erst wenn Sie die Anmeldung durch Anklicken eines entsprechenden Links bestätigen, werden Sie in unseren Verteiler aufgenommen und erhalten ab diesem Zeitpunkt unseren Newsletter. Erfolgt die Bestätigung der Anmeldung nicht innerhalb von 72 Stunden, werden wir Ihre Informationen sperren und sie nach einem Monat löschen.

Wir speichern bei der Anmeldung die von Ihnen verwendete IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und den Zeitpunkt der Bestätigung der Anmeldung. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO und verfolgt den Zweck, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten aufklären zu können.

Im Falle der Bestätigung der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls Ihre weiteren freiwilligen Angaben gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO, um Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an mail@BJF.info oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

1.4 Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, gegebenenfalls Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Sie dient ausschließlich der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage.

2. Nutzung unseres Portals

Zur Nutzung unserer Portale im Rahmen einer Vertragsbeziehung mit uns müssen Sie sich mittels Angabe Ihres Benutzernamens und eines Passworts anmelden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

Der BJF verarbeitet die im Portal eingegebenen personenbezogenen Daten von Filmschaffenden (Name, Kontaktdaten, Alter, ggf. Angaben zu Erziehungsberechtigten) und Festivals (Name und Kontaktdaten von Ansprechpartnern) ausschließlich zum Betrieb des Portals. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b) DS-GVO.
Eine Weitergabe der Daten von Filmschaffenden findet nur an diejenigen Festivals statt, bei welchen eine Einreichung erfolgte.
Aufgrund der dauerhaften Nutzungsmöglichkeit findet eine regelmäßige Sperrung oder Löschung der im Portal angegebenen Daten nicht statt. Die Filmschaffenden wie auch die Festivals haben jedoch jederzeit das Recht, ihre im Portal angegebenen personenbezogenen Daten oder ihren vollständigen Zugang zu löschen.
Daten, die Sie in unser Portal eingeben, werden zwischen Ihrem Browser und unserem Server verschlüsselt (TLS) übertragen.

3. Weitergabe von Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten geben wir nur dann an Dritte weiter, wenn dies datenschutzrechtlich gerechtfertigt ist. Konkrete Informationen zu Umfang und Empfängern finden Sie in den vorstehenden Bestimmungen. Im Übrigen geben wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an andere Unternehmen und Einzelpersonen heraus, die wir mit der Erfüllung von einzelnen Aufgaben und Dienstleistungen für uns beauftragt haben. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese Unternehmen beschränkt sich auf das zur Erfüllung ihrer Tätigkeit notwendige Maß. Diese Unternehmen sind gleichsam an die datenschutzrechtlichen Regelungen gebunden, wurden von uns sorgsam ausgewählt und werden von uns regelmäßig überwacht. Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind.

4. Datensicherheit und Speicherdauer

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen wir Maßnahmen, um Ihre Daten vor einem unbefugten Zugriff, vor Verlust, vor Missbrauch oder vor Zerstörung zu schützen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist, oder sofern dies durch den Gesetzgeber vorgesehen wurde, gespeichert. Dementsprechend werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht, wenn der Speicherungszweck entfällt oder eine gesetzliche Frist abläuft.

5. Ihre Rechte / Kontakt

Sie haben gegenüber dem BJF folgende Rechte bezüglich Ihrer von uns erhobenen personenbezogenen Daten:

• Recht auf Auskunft
• Recht auf Berichtigung oder Löschung
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
• Recht auf Datenübertragbarkeit.

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Hiervon wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: Bundesverband Jugend und Film e.V., Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt am Main, E-Mail: mail@BJF.info.

Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist Bundesverband Jugend und Film e.V., Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt am Main, E-Mail: mail@BJF.info (siehe auch unter Impressum).