36. video/film tage | screening_019

Bundesweit für Filme aus der freien Szene, aus Hochschulen und medienpädagogischen Projekten.

Bundesweiter Wettbewerb für Filme aus der Nachwuchsszene, aus der freien Szene und der medienpädagogischen Arbeit.

Die video/film tage wollen sehen und zeigen, was in der ganz jungen, in der jungen und in der freien Medienszene an Arbeiten entsteht.

Von Schulen, Jugendhäusern, freien Gruppen, Hochschulen, Studentinnen und Studenten sowie freien Filmschaffenden können alle Beiträge eingereicht werden, die nicht gewerblich produziert worden sind.

Datenschutz-Hinweis: Die über unser Anmeldeformular erhobenen Daten (Name, Vorname, Adresse, Telefon, eMail, Geburtsdatum, Beruf, Hochschule) werden zur Kontaktaufnahme im Rahmen des Wettbewerbs, Abgleich der Teilnahmebedingungen sowie zu Informationszwecken über zukünftige Angebote im Rahmen des Projektes „video/filmtage“ verwendet. Auf Wunsch löschen wir Ihre Daten nach Durchführung des screening. Das Löschen Ihrer Daten oder einen Widerruf der Datennutzung können Sie jederzeit per Mail (info@videofilmtage.de) veranlassen. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechte: Mit der Einreichung versichert die einreichende Person, uneingeschränkt alle Rechte an Bild und Ton des Films zu besitzen.

videofilmtage.de/screening/

E-Mail: info@videofilmtage.de

Teilnahmebedingungen

Filmeinreichungen:   24.04.2019 - 02.09.2019

Termin des Festivals:   25.10.2019 - 26.10.2019

Veranstaltungsort:   tba, Deutschland, Rheinland-Pfalz

Ausschreibungsbereich:   national

Altersbeschränkung der Filmschaffenden:  

Max. Anzahl Filme pro Filmteam:   0

Zugelassene Formate:   Film, Video

Herstellungsdatum nicht vor dem   01.01.2018

Sonstige Beschränkungen:   Nur bisher noch nicht zu den video/film tagen eingereichte Arbeiten.

Sichtungskopien in folgenden Formaten einsenden:   Online (ggf. login-Daten dazureichen), DVD, BluRay

Einreichung auch via Download zugelassen:   ja